© Marcel Ruppen Kiebitz Männchen im Brutkleid - seltener Brutvogel in feuchten Wiesen
Kiebitz Männchen im Brutkleid - seltener Brutvogel in feuchten Wiesen
© Marcel Ruppen

Volkszählung in freier Natur

Die Brutvögel im Kanton Zürich sind 2006–08 von über 250 Freiwilligen unter Federführung von BirdLife Zürich zum zweiten Mal nach 1986–88 lückenlos erfasst worden. Die Resultate liefern für alle Brutvögel die aktuellen Bestandszahlen und Verbreitungskarten. Veränderungen der Vogelpopulationen im Verlaufe der letzten 20 Jahre lassen Rückschlüsse ziehen über die Wirkung von Landschaftsveränderungen und Massnahmen für den ökologischen Ausgleich, wie zum Beispiel die Ökobeiträge für die Landwirtschaft. Mehr zu den Resultaten erfahren Sie im Schlussbericht (PDF, 6.3 Mb) des Projekts.

 

Hier finden Sie Wissenswertes über die Brutvögel im Kanton Zürich:

Vogelfinder: Wo hat es von welchen Vögeln wie viele?
Vogelporträts: Was wissen wir über die einzelnen Vögel?
Gemeindeporträts: Welche Vögel leben in meiner Gemeinde?

 

 

© BirdLife Zürich  Wo liegen die Vogelparadiese im Kanton Zürich?

Wo liegen die Vogelparadiese im Kanton Zürich?

Arm oder reich? Wir ziehen Bilanz im Kanton Zürich: der Zürcher Brutvogelatlas gibt Auskunft über die Artenvielfalt der Vögel in den einzelnen Gemeinden – und damit auch über den Naturwert der Landschaft.

 

Die aktuellen Top10-Gemeinden hinsichtlich Vogelvielfalt sind:

Höri (+28 Vogelarten über dem Durchschnitt)
Schwerzenbach (+21)
Glattfelden (+17)
Maschwanden (+16)
Oberglatt (+16)
Flaach (+15)
Unterstammheim (+15)
Wetzikon (+15)
Andelfingen (+15)
Greifensee (+14)