Unser Motto: Freude an der Natur

Erleben Sie mit uns die Natur vor Ihrer Haustüre: Wir bieten ein vielfältiges Jahresprogramm für Jung und Alt.

Ja, ich will Mitglied werden!

 

 


Sie können mit uns auch praktisch etwas für die Natur machen...



Sonntag, 5. März 2017 - Frühblühende Pflanzen am Irchel mit Walter Hauenstein

17 - Küchenschelle - Foto: W. Hauenstein

 

Treffpunkt: Parkplatz Amphitheater in Hüntwangen um 9.00 Uhr

 

Wir haben für unsere Sonntagsexkursionen die Erlaubnis erhalten, kurzfristig die Autos auf dem Parkplatz des Amphitheaters zu parkieren. Von dort werden wir uns mit möglichst wenigen Fahrzeugen zum Ziel der Sonntagsexkursion verschieben. Neu: ab 2. April 2017 werden wir uns auf dem Parkplatz des Oberstufenschulhauses in Wil treffen.

 

 

 

 


Sonntagsexkursionen 2016 / 2017


Jahresprogramm 2016


Welche Singvögel leben in unserer Gemeinde?

Mit wenigen "Klicks" können Sie herausfinden, welche Singvögel in Ihrer Gemeinde leben, wo diese Standorte sind, wie sich die Situation für die Vögel über die Jahre verändert hat, welche Arten es besonders schwer haben u.s.w.

So finden Sie den Link:

  • Oben auf der BirdLife Webseite Zürcher Vogelfinder anklicken
  • Spezialgebiet auswählen (ZH Brutvogelatlas / Atlas nach Vogelarten / Atlas nach Gemeinden)

Haubenmeise - Foto:F. Rüeger

2016 Raubwürger - Foto W. Hauenstein

 

 

2016 Kornweihe - Foto F. Rüeger

Seit einigen Jahren überwintern im Rafzerfeld zwei Raubwürger. Normalerweise ziehen sie weiter in den Süden.

Der Raubwürger ist der "Greifvogel" unter den Singvögeln. Mit seinem Hakenschnabel erbeutet er nicht nur Insekten, sondern auch Mäuse. Im Sommer wie im Winter spiesst er seine Beute als Vorrat an Dornen auf.