Unser Motto: Freude an der Natur


Sie können mit uns auch praktisch etwas für die Natur machen...


Die Sonntagsexkursionen finden wieder statt

Feldlerche - Foto F. Rüeger

Exkursion am 5. Juni 2022 - Feldlerchen im Rafzerfeld

Jeden ersten Sonntag des Monats treffen wir uns, unabhängig von der Wetterlage, um 9.00 Uhr auf dem Parkplatz Schulhaus Landbühl in Wil/ZH. Je nach Thema werden wir auch mal ausserhalb des Rafzerfeldes unterwegs sein. Im Jahresprogramm sind die jeweiligen Themen und Exkursionsziele provisorisch angegeben und können je nach Bedürfnis noch geändert werden. Die Exkursion dauert zwischen 2 - 3 Stunden. Feldstecher nicht vergessen.

Die Feldlerche ist "Vogel des Jahres 2022". Auf dieser website finden Sie bereits viele Informationen dazu. Leider ist es schwieriger geworden, diesen Vogel im Feld zu hören oder gar zu beobachten. Wir wagen den Versuch und hoffen der Feldlerche zu begegnen.

 

 

 


Resultat der Abstimmung GV 2022

per Post eingegangene Stimmzettel: 78 (davon 1 leer, ungültig)
per mail eingegangene Stimmzettel: 8
Gültige Stimmzettel: 85


Resultate zu den einzelnen Traktanden: 1 Protokoll GV 21: Zustimmung 84, Ablehnung 1 2 Jahresbericht 21: Zustimmung 85 3 Jahresrechnung 21: Zustimmung 85 4 Budget 22: Zustimmung 85 5 Festsetzung  Mitgliederbeiträge: Zustimmung 85 6 Jahresprogramm 22: Zustimmung 85

 

30. März 2022, der Aktuar: Walter Hauenstein


Sonntagsexkursionen 2021 /2022 - Provisorischer Plan


Jahresprogramm 2021 / 2022


Welche Singvögel leben in unserer Gemeinde?

Mit wenigen "Klicks" können Sie herausfinden, welche Singvögel in Ihrer Gemeinde leben, wo diese Standorte sind, wie sich die Situation für die Vögel über die Jahre verändert hat, welche Arten es besonders schwer haben u.s.w.

So finden Sie den Link:

  • Oben auf der BirdLife Webseite Zürcher Vogelfinder anklicken
  • Spezialgebiet auswählen (ZH Brutvogelatlas / Atlas nach Vogelarten / Atlas nach Gemeinden)

Haubenmeise - Foto:F. Rüeger