26. Mai 2018


rklärungen zu Gemeinsamkeiten zwischen Auenwald und Regenwald mit anschliessendem...
Nach dem Mittagessen wandern wir dem Rhein entlang zur Thurmündung und durch den…
Hier wurde der Wald seit ca. 40 Jahren nicht mehr bewirtschaftet.

Exkursion und Führung im Naturzentrum Thurauen, zum Thema „Auenwald – Regenwald“

...Rundgang durch die feuchten Anlagen beim Naturzentrum.
... Auenwald.
Auch der Biber fühlt sich in diesem Gebiet sehr wohl.

26. April 2018

Nach kurzen Erklärungen werden die Seitenwände der Kästen zusammengeschraubt.
Während die eine Gruppe bastelt, beobachtet die andere Hälfte die Vögel in der Umgebung...

Pfäffiker Ferienaktivität: Vogelnistkasten bauen

Stolz zeigen die Kinder ihre Nisthilfen für Blau- & Kohlmeisen und Haus- & Feldspatz.
...hier wird ein Krähennest in einer Birke bewundert.

14. April 2018

Wunderschöner Blick auf Hittnau, kreisende Rotmilane und einen Mäusebussard, aber auch vielfältiges Vogelgezwitscher ertönt aus dem Wald.

Frühlingsexkursion in Oberhittnau

Die vielen jungen Hochstammobstbäume werden in ein paar Jahren herrliches Obst abwerfen.

23. April 2018

Die Vogel-Futterhäuschen sind satzweise auf dem Arbeitstisch bereit.
Während die eine Gruppe bastelt...
Hier zeigt sich der Turmfalke wunderbar, sei es auf dem wunderschön blühenden Apfelbaum oder an seinem Nistplatz.

Hittnauer Erlebniswoche: Vogel-Futterhaus bauen

Alles wird nun zusammengeschraubt – welch eine Freude!
...beobachtet die andere Hälfte die Vögel in der Umgebung.

Da werden viele Vögel Freude haben!

25. Mai 2017

Unsere Reise führte uns ab Pfäffikon dem Walensee entlang, Kaffeehalt in Sargans, dann weiter nach Bangs in Österreich und ins Schollenriet bei Altstätten. Ein wunderschöner Tag mit viel Sonne:
Sehr eindrücklich die vielen Iris-Blumen: Millionen von Sibirischen Schwertlilien (Iris sibirica) verwandeln die Wiesen bei Bangs in ein blaues Blütenmeer.

90-Jahr-Jubiläum: Vereinsreise

Wir spazieren mit interessanten Erläuterungen zur Landschaft „Schollenriet“ in die Schollenmühle mit Torflagerhalle, Torfpresse, neuer und alter Mühle.

 

 

In diesem PDF (PDF, 4.1 Mb) finden Sie den ausfürlichen Bericht und weitere Fotos der Reise!

25. November 2017

Die abgeschnittenen Äste werden eingesammelt...

Heckenpflege Barzloo

...danach zerkleinert und zu einem grossen Haufen aufgeschichtet.

11. November 2017

Spatenstich!
Der Pfahl wird eingeschlagen.
Der Baum wird gewässert und mit Erde wieder zugedeckt.

Nussbaumpflanzung zum 90-Jahr-Jubiläum

Das Pflanzloch wird grösser!
Der Nussbaum wird ins Lock gesteckt.
Gutes Wachsen wünscht der Natur- und Vogelschutzverein.

28. Oktober 2017

Ernst M. Kistler liest eines seiner Gedichte vor und wir entdeckten sehr viele Pilze.
Streifen-/Schopftintling.
Lackporling auf liegendem Totholz am Boden und...
Hollunder Judasohr.

Pilzexkursion mit lyrischen Zwischenhalten

Kartoffel-Bovist aufgeschnitten.
Wenn er älter wird, gibt es kleine Tröpfchen.
...rotrandiger Baumschwamm am stehenden Totholz.
Einfach wunderschön!

Entenplakate

Entenplakate

23. September 2017

Beladen der Blachen und das neue Fahrzeug, Bergmäher der Marke Köppel mit zusätzlicher Bereifung, wird bestaunt – funktioniert der Abtransport?

Riedpflege

Unten: Erstmals entdeckten wir den Sonnentau auf „unserem“ Land, wunderschön.

21. April 2017

Erklärungen zu Nisthilfen: wer bewohnt diese Kästen?
Einflugloch fräsen...
Stolz zeigen die Kinder ihre Nisthilfen für Blau- + Kohlmeisen und Haus- + Feldspatz auf dem Schulhausplatz.

Erlebniswoche Nistkasten bauen

Auslegen der einzelnen Teile...
Seitenwände zusammenschrauben …
Auf dem Rundgang im Freien beobachten wir Buchfink, Bachstelze, Hausrotschwanz, Mäusebussard, Rotmilan, Turmfalke, Mehlschwalbe und vieles mehr.

19. April 2017

Erklärungen zum Postenlauf:
Buchennüsschen suchen …
Mit einem gut gezielten Mäusesprung packt der Fuchs die Maus (versteckt unter der Decke).
Wie entsteht eine Höhle …

Ferienaktivität "Beobachtungen in der Natur – bist du so schlau wie der Fuchs?“

"Bist du so schlau wie der Fuchs?"
Das starke Gebiss des Fuchses …
Verschiedene Tierspuren.
...und wer wohnt in der Höhle? (Zurzeit ein Star)

April 2017

Trockenmauer, erstellt 1999, wurde im April 2017 gründlich gepflegt:
Wunderschönes Zauneidechsenpaar sonnt sich zwischen den Steinen, das Paar häutet sich gerade.

Trockenmauer östlich Römerkastell (Fotos Andreas Scheidegger und Bernhard Huber)

Brombeerstängel, Ackerkratzdistel etc. wurden ausgerissen und entfernt.
Auch ein letztjähriges Jungtier ist anwesend.

1. April 2017

Beobachtungen an der stillen Reuss.
Kampfläufer.
... und beim Schwimmen.

Exkursion Flachsee, Unterlunkhofen

Reuss mit Flachsee im Hintergrund.
Erst kürzlich geschlüpfte Graugänse auf der Sandbank...

3. März 2017

Montage Storchenhorst auf die Weidscheune an der Friedhofstrasse.
So sieht die Nisthilfe auf der Weidscheune von oben aus...

Storchenhorst

Die Feuerwehrleute tragen die zwei mit Draht verbunden Holzbündel zum First.
...und von der Friedhofstrasse her.

7. Januar 2017

Winterexkursion am Pfäffikersee vom 7. Januar 2017 bei winterlichen Bedingungen und vielen Teilnehmern und interessanten Beobachtungen.
Mehrere Eisvögel konnten beim Fischen, Sitzend auf einem Ast, hier ein Weibchen, oder beim Herumfliegen beobachtet werden.

Winterexkursion

In kleinen Gruppen beobachten wir Enten, Möwen, Taucher, Rallen etc.

Ein sehr seltener Wintergast: eine Zwergschnepfe.

7. Januar 2017

Es ist gar nicht so einfach durchs Fernrohr zu blicken, aber Übung macht den Meister!
Legt die diversen Vogelfotos zu den Wasserinsekten, Muscheln, Schnecken etc.!

Winterexkursion - Kindergruppe

Was fressen eigentlich all unsere Enten, Taucher, Möwen, Säger, Eisvogel etc.?

Die Reiherente frisst Wandermuscheln, die Schellente bevorzugt Köcherfliegenlarven,
der Haubentaucher Fische; die Lachmöwe und das Taucherli sind Allesfresser.

12. November 2016

Unter Anleitung von Willy Girschweiler wird das stark durchnässte Riedstreu mit Schwarber und Heugabel zusammengenommen und auf die Blache gelegt.
Anschliessend mit vereinten Kräften aus dem Ried gezogen und am Wegrand zum Abtransport gekippt.
Das Riedgras ist schwer, deshalb nicht zu viel auf die Blache laden...
Auch die Hecke wird „verjüngt“: grössere und kleinere Äste werden zu einem grossen Haufen aufgeschichtet, der dann später gehäckselt und abtransportiert wird.

Pflegeeinsatz mit FOK (Feldornithologie-Kurs)

...es ist ein Krampf, endlich geschafft!

2016

Verschiedene Eindrücke beim Dorfrundgang…


Star, in seinem wunderschönen Brautkleid, singt gerne von erhöhter Warte.

Grundkurs in Vogelkunde

Diese Blaumeise hat einen Nistplatz gefunden.
Nahrung sucht die Wacholderdrossel oft vom Boden auf.

2. Juni 2016

 „Mehr Natur um’s Haus“ in der Schulanlage Mettlen

2. April 2016



Exkursion ins Kaltbrunnerried

31. März 2016

Mehlschwalbenhaus in Hittnau

28. August 2015



Fledermäuse - ein Nachtspektakel am Pfäffikersee

4. Juli 2015



Aktion Arten ohne Grenzen

 

 

 

Hier gibt es tausende Exemplare von Drüsigem Springkraut zum Ausreissen; aber auch die Stärkung zwischendurch wird geschätzt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

22. Juni 2015

Thomas bereitet das Feuer vor …



Botanische Exkursion „Wilde Köstlichkeiten auf dem Speisezettel“ (Fotos: Lotti Kündig)

 

 

Verschiedene Herrlichkeiten zum Probieren: Holunderblüten Nidelzältli, Knäckebrot mit Brennnesselsamen, Gundermannfrischkäse, Geröstete Ampfersamen, Brennnesselpesto, Löwenzahn- und Lindenhonig, Bärlauch- und Wiesenkräuterbrötli - En Guete.

 

 

 

 

…und Claudia frittiert Brennnesselblätter
–herrlich munden sie.

Frühling 2015

Begrüssung der Kinder und Begleitpersonen
Informationen und Geschichten zu Goldhähnchen und Zaunkönig, den kleinsten Vögel unserer Wälder.



Vögel im Wald und Igelunterschlupf bauen

Wie und wo lebt der Igel? Was frisst er alles?
Igelunterschlupf: zuerst grosse, dicke Rundhölzer, dann kleinere Äste und alles mit Laub und Schilf zudecken.

Riedpflege 2014

Faulbäume mit der Wiedehopfhacke ausreissen
Zusammengerechtes Riedgras wird mit der Blache an den Wegrand gezogen

 

 

Erweiterung des Seerosenteiches

Ferienaktivitäten 2014

Ein Auge zu...
Insekten unter dem Binokular

 

 

Beobachten von Wasservögeln und Wasserinsekten

Vogelkärtchen: was frisst ein Vogel?
Mit dem Kescher den Insekten auf der Spur

 

 

5. Juli 2014 Aktion „Arten ohne Grenzen“ Ausreissen von Drüsigem Springkraut (Impatiens glandulifera)

Einführung

 

 

 

Ein erfolgreicher Tag!

1. Mai Exkursion

Fotos: O. Hardegger

Begrüssung auf dem Kastell
Blütezeit
Raupe Weidenbohrer


Fieberklee
Larve Glühwürmchen

 

Silberreiher
Kastell

Amphibien-Aktion

Diese Aktion findet jedes Jahr statt. Wer Interesse hat, kann sich melden bei:

W. und L. Girschweiler Tel. 044 950 29 33

oder B. Hachen, Tel. 079 246 76 37

Fotos: F. Apostel

Erdkröte
Krötenpaar
Krötenpärchen

 

 

 

 

 

 

Frosch überklettert den Zaun
Grasfrosch

 

 

Nistkästen

Meisenkästen im Friedhof Pfäffikon
Mauerseglerkästen geöffnet

 

 


Meisenkästen geöffnet
Mauerseglerkästen montiert

 

 

Weiden schneiden 2013

Weiden unterhalb von Ötschbüel