Kanton Zürich: Bestand der Feldlerche schwindet dramatisch

 

Eine Verarmung der Vogelwelt ist bereits seit einigen Jahrzehnten zu beobachten, jetzt hat die negative Entwicklung jedoch sogar die Feldlerche erfasst. Eine Art, die in den Achtzigerjahren noch als «unverwüstlicher» Allerweltsvogel der intensiv genutzten Landwirtschaftsflächen wahrgenommen wurde. Dies zeigt eine von BirdLife Zürich in Auftrag gegeben Studie. Ein neues Artenförderungsprojekt von BirdLife Zürich will eine Trendumkehr herbeiführen.

 

Medienmitteilung vom 24. Oktober 2017 (PDF, 338 Kb)

 

So haben die Medien berichtet:

Tages-Anzeiger, 24.10.2017

bluewin.ch, 24.10.2017

Landbote, 24.10.2017

Radio Zürsee, 24.10.2017

top online, 24.10.2017

Winterthurer Zeitung, 24.10.2017

Zürcher Oberländer, 25.10.2017 (PDF, 116 Kb)

Zürcher Unterländer, 25.10.2017 (PDF, 107 Kb)

Limmataler Zeitung, 25.10.2017 (PDF, 201 Kb)

Aargauer Zeitung, 25.10.2017 (PDF, 201 Kb)

Solothurner Zeitung, 25.10.2017 (PDF, 202 Kb)

Zürichsee Zeitung, 25.10.2017 (PDF, 111 Kb)

Basellandschaftliche Zeitung, 25.10.2017 (PDF, 203 Kb)

20 Minuten, 25.10.2017 (PDF, 105 Kb)

Tierwelt online, 25.10.2017

Furttaler, 27.10.2017 (PDF, 733 Kb)

naturschutz.ch, 27.10.2017

Tierwelt podcast, 16.11.2017

 

 

 

Presse-Exkursion vom 2. Juni 2016 zum Abschluss von 100xZüriNatur

Kontakt

BirdLife Zürich

Verband der Naturschutzvereine in den Gemeinden

Wiedingstrasse 78

8045 Zürich

044 461 65 60

info@birdlife-zuerich.ch