Gradmesser für den Zustand unserer Landschaft

Seit 1975 werden im Kanton Zürich jeden Frühling Zählungen der Brutvögel durchgeführt. Über 100 freiwillige Spezialisten - ausgebildet von BirdLife Zürich - sind zwischen März und Juli unterwegs. Die Orniplan AG koordiniert die Feldeinsätze und wertet die Daten aus. Die langjährigen Beobachtungsreihen dienen dazu, Veränderungen in der Qualität der  Lebensräume frühzeitig zu erkennen (Bioindikation) und die Wirksamkeit von Schutzmassnahmen zu überprüfen. Das Projekt wird deshalb auch von der Fachstelle Naturschutz unterstützt.

 

Zurzeit werden drei Beobachtungsnetze betrieben:

 

 Schutzgebiete
 Fokusarten
 Landschaftsräume

 

Möchten Sie beim Avimonitoring mitmachen und sich bei der Feldarbeit beteiligen? Kontaktieren Sie info[at]orniplan.ch

 

Nähere Informationen

 

Unser Partner:
Fachstelle Naturschutz Kanton Zürich