Obstgarten Wygarte Wetzikon

Partner

Naturschutzverein Wetzikon-Seegräben, Obstgartenverein Wetzikon

Standort

Wygarten b. Kempten

Lage

704125 / 242963

Förderziele

Förderung von Insekten, Reptilien und Kleintieren mit Strukturen

Projektbeschrieb

Auf dem Wygarte installiert der Obstgarten-Verein als Tochterverein des NV Wetzikon- Seegräben einen vielfältigen, strukturreichen und fachgerecht gepflegten Hochstamm-Obstgarten (mit Qualität gemäss ÖQV). Es werden verschiedene Obstarten von regionalen, seltenen und Spezialmostsorten gepflanzt. Daneben ist eine ökologisch wertvolle Zurechnungsfläche (40a extensiv genutzte Wiesen und Hecken) integriert. Diverse Kleinstrukturen wie Totholz, Asthaufen, Steinriegel, Kopfweiden, Hecken, landschaftstypische Einzelbäume, strukturreicher Wassergraben, Trockensteinmauer, Wildbienen-Unterschlüpfe bzw. –Nistkasten sollen den Obstgarten ergänzen. Im März 2015 wurden die bestehenden Hecken gepflegt, Asthaufen aufgeschichtet und für Reptilien eine kombinierte Ast- und Steinstruktur aufgebaut. Entlang der Schwalbenstrasse wurden Strauchgruppen mit verwertbaren Wildfrüchten gepflanzt. Mit Gartenbrombeeren überwachsene Böschung wurde gerodet, teilweise abhumusiert und zwei Steinriegel gebaut. Analog sollen auf einer weiteren südwest-exponierten Böschung zwei Trockensteinmauer- Elemente mit angrenzenden Blumenwiesen erstellt werden.

Gemeinde(n)

Wetzikon

Kontakt

Monika Schirmer

Projektstatus

Abgeschlossen
Der Naturschutzverein Wetzikon-Seegräben hat auf der Parzelle bereits umfangreiche Aufwertungen wie den Bau von Reptilienburgen durchgeführt. © Obstgartenverein Wetzikon.