Das BirdLife Zürich-Natur-Tagebuch: Eure Gedanken im Frühling 2020

 

Wie erleben die Mitglieder unserer Naturschutzvereine diese ausserordentliche Zeit? Im BirdLife Zürich-Natur-Tagebuch teilen sie ihre Gedanken, Stimmungen und Geschichten zum Frühling 2020. Zu den Tagebucheinträgen gelangt Ihr, indem Ihr auf das Bild des jeweiligen Eintrags klickt. Viel Vergnügen beim Lesen!

Magst auch Du einen oder mehrere solcher Naturschutz-Tagebuch Einträge verfassen und Deine Erfahrungen mit anderen teilen? Melde Dich bei Susanna Hübscher, wir freuen uns auf Eure vielfältigen Beiträge.

3. April 2020:

Gedanken zur Kraft der Natur

Jacqueline Bedo, Geschäftsstelle BirdLife Zürich

7. April 2020:

Es fliegen die Späne

René Périsset, Orpheus Zürich

15. April 2020:

Offene Ohren für Vögel in Neerach

Franziska Blum,

Naturschutzverein Regensdorf + Umgebung

23. April 2020:

Brennende Fragen
vor dem nächsten Sommer

Urs Heinz Aerni, Zürich,

Freier Kulturvermittler und Vogelbeobachter

26. April 2020:

Silberpappel, ein Nachdenken mit..

Susanne Werth,

Natur- und Vogelschutzverein «Meise» Zürich 2

5. April 2020:

Weisse und blaue Blümchen

Susanne Werth,

Natur- und Vogelschutzverein «Meise» Zürich 2

15. April 2020:

Mit Abstand in der Natur

Sonja Ellermeyer,

Natur- und Vogelschutzverein Pfäffikon

Ostern 2020:

Häschen in Bredouille

Susanne Werth,

Natur- und Vogelschutzverein «Meise» Zürich 2

Ostern 2020:

Lamento, Ostern 2020

Thomas Waldmann,

Naturschutzverein Regensdorf + Umgebung

6. Mai 2020:

Das Grün und die Kamera

Ein 'Lehrstück' von Susanne Werth,

Natur- und Vogelschutzverein «Meise» Zürich 2