Das Exkursionsprogramm 2018 als PDF (PDF, 601 Kb)

Das Exkursionsprogramm 2019 als PDF (PDF, 463 Kb)

Für «Early Birds»: Poetische Reise durch die Natur

Mit offenen Ohren durch die erwachende Stadt: Die etwas andere Morgenmeditation für einen erquickenden Start in den Arbeitstag.

Ornithologie meets Lyrik: In Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus Zürich bringen wir die Dichtkunst und die Faszination für Vögel zusammen. Der Naturfotograf und Exkursionsleiter Jonas Landolt führt die BesucherInnen durch die erwachende Stadt und berichtet von ihren Vögeln, nach einem rund 70minütigen Spaziergang bricht der vielseitige Berner Dichter und Musiker Raphael Urweider zu einer poetischen Expedition ins «botanische Jetzt» auf. In seinem aktuellen Gedichtband «Wildern» streift der Autor kreuz und quer durch die Natur und ihre Erscheinungen. Die etwas andere Morgenmeditation für einen erquickenden Start in den Arbeitstag, Kafi & Gipfeli inklusive.

Programm

Treffpunkt: 06.00 Uhr, Zürich, ETH/Universitätsspital
Dauer: ca. 2 Stunden, Kafi & Gipfeli im Literaturhaus
Mitnehmen: Feldstecher (falls vorhanden)

 

Datum/Daten

Freitag, 17. Mai 2019

Kosten

Kosten: CHF 10

Platzzahl beschränkt, bitte anmelden unter info@birdlife-zuerich.ch

Weiteres

Anfahrt: Zürich, Bahnhofstrasse/HB ab 05.54 (Tram Nr. 6) bis ETH/Universitätsspital

Anmeldeschluss

Donnerstag, 16. Mai 2019

Leitung

Jonas Landolt
Raphael Urweider

Auskunft

BirdLife Zürich, info@birdlife-zuerich.ch