Blick in den Schilfgürtel des Katzensees

Die Rohrdommel, ein spezieller Gast aus dem Norden, überwintert bekanntlich im Schilfgürtel am Katzensee. Geduld und warme Kleider, Kappe und Handschuhe sind gefragt.

Die Natur schläft während der kalten Jahreszeit, so denken wir. Aber nein, Erstaunliches kann auch im Winter entdeckt werden, wenn man nur genau hinschaut. Die Rohrdommel, ein spezieller Gast aus dem Norden, überwintert bekanntlich im Schilfgürtel am Katzensee. Auch wenn die Vögel da sind, verhalten sie sich dennoch sehr ruhig, um nicht entdeckt zu werden und auch, um Energie zu sparen. Geduld und warme Kleider, Kappe und Handschuhe sind gefragt. Fernglas und Fernrohr erleichtern die Beobachtungen. Mit etwas Glück gelingt es uns vielleicht, einen dieser dem Röhricht perfekt angepassten Reiher zu Gesicht zu bekommen.

 

Datum/Daten

Sonntag, 2. Dezember 2018, Treffpunkt: 14.40 Uhr, Haltestelle Holzerhurd, Zürich, Dauer: ca. 2 Stunden, Anfahrt: Zürich HB ab 14.17 (Tram 11) bis Bucheggplatz, Bus 32 bis Endstation Holzerhurd

 

Kosten

Unkostenbeitrag Fr. 5.00

Leitung

Naturschutzverein Regensdorf

nvregensdorf.ch