Willkommen

BirdLife Zürich engagiert sich für den Erhalt und die Förderung der biologischen Vielfalt und den Aufbau einer Ökologischen Infrastruktur im Kanton Zürich. Wir machen uns stark für eine konsequente Raumplanung und mehr Qualität im ökologischen Ausgleich in der Landwirtschaft. Wir verstehen uns als Anwalt der Natur und geben Brutvögeln und ihren Lebensräumen im Kanton Zürich eine starke Stimme.

BirdLife Zürich ist der Verband der Natur- und Vogelschutzvereine in den Zürcher Gemeinden. Wir unterstützen unsere Sektionen in der Umsetzung von Projekten und bieten professionell geführte Ausbildungen im Naturbereich an.

Informationen für unsere Vereine

Jahresbericht 2019 (PDF, 556 Kb)

Verbandsstatuten

Aktuelles zu Corona von BirdLife Schweiz


naturkurse.ch

Natur erleben und begreifen

Natur erleben und begreifen

Schmetterlinge, Alpine Flora, Vögel in der Schweiz, Orchideen, Fische und Krebse, Wildkräuter, Segler und Schwalben, Libellen, Exkursionen, Naturschutzkurse, Grundkurse, Vertiefungskurse... Das Kursangebot «naturkurse.ch» von BirdLife Zürich ist beinahe so vielfältig wie die Natur selber.

Das ganze Exkursionsprogramm 2021 zum downloaden Exkursionsprogramm 2021

Exkursionsprogramm 2021

Entdecken Sie, was uns seit 93 Jahren am Herzen liegt, auf einer unserer Exkursionen.

 

 


Vereinsführung in Zeiten von Corona

Exkursionen können wieder stattfinden

Exkursionen können wieder stattfinden

Es gelten neue Massnahmen und Verordnungen des Bundesamts für Gesundheit. Wichtigste Neuerung: Exkursionen dürfen wieder angeboten werden mit max. 15 Personen (inkl. Leitung). Ein Abstand muss eingehalten werden, ansonsten gilt Maskentragpflicht.


 

Aktuelle Informationen


Naturförderung

Hilfe für hegebedürftige Hecken

Hilfe für hegebedürftige Hecken

Die Heckengruppe, die BirdLife Zürich im Lauf der letzten Monate auf die Beine gestellt hat, ist bereit zum Einsatz: Gesucht sind Hecken, die mit einem geübten Blick und zielgerichtetem Einsatz zu wertvoll(er)en Lebensräume verwandelt werden können.

 

Mehr dazu